Beiträge vom August, 2010

Arbeit “in progress” - unser Projekt Standbild Frühmittelalterdorf für den “Geschichtspark Bärnau”

Tuesday, 17. August 2010 20:05

Szablocs Domonkos, Peter Molnar von framefusion und Mathias Hensch von Schauhütte-3D arbeiten derzeit mit Hochdruck an einem 3D-Standbild zur Visualisierung des im Aufbau befindlichen Frühmittelalterdorfs im “Geschichtspark Bärnau”. Auftraggeber ist der “Geschichtserlebnispark Bärnau-Tachov“, dessen wissenschaftlicher Leiter Stefan Wolters unser ständiger Ansprechpartner ist. Dargestellt wird der Blick in ein Dorf des 9./10. Jahrhunderts, wie es in den kommenden Jahren in Bärnau entstehen soll. Insgesamt werden rund zehn Gebäude, darunter Kirche, Turmhügelburg und Langhaus sowie zahlreiche Details modelliert und texturiert, um sie in die vor Ort existierende Topographie einzubetten und fotorealitisch zu inszenieren. Neben der archäologisch-historischen Interpretation der originalen Befunde, legen wir bei unserer Arbeit besonderen Wert auf die Texturierung der Gebäudeteile und der gesamten Szenerie, sowie die “Verfeinerung” durch die sogenannte postproduction. Wir bieten Ihnen hier schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf das geplante Haupthaus des Frühmittelalterdorfes, das im hier gezeigten Zustand noch nicht vollständig fertig gestellt, bzw. in allen Details ausgeformt ist, jedoch einen Einblick in die Darstellungsweise ermöglicht. Weitere Bilder werden wir Ihnen in Kürze präsentieren. Besuchen Sie auch die Webseite von framefusion.
fma_haus-1-pfostenbau2.jpg

Thema: Projekte 3D Archäologie - Rekonstruktionen, Was wir bieten - 3D-Archäologie & Visualisierungen | Kommentare (0)

Abschied - Schauhütte-Videotagebuch zur Ausgrabung St. Maria in Nabburg, Teil 11

Monday, 16. August 2010 19:20

imgp1534.JPGWir werden demnächst unsere Ausgrabungen in und um die Spitalkirche St. Maria in Nabburg beenden und verabschieden uns mit einem kleinen Resümee im Videotagebuch… Ein großer Dank geht an alle Verwantwortlichen bei der Stadt Nabburg, dem 1. Bürgermeister der Stadt Herrn Armin Schärtl, dem Kultur- und Museumsverein Nabburg, dem Stadtmuseum Nabburg sowie dem städtischen Bauhof Nabburg für die gute und sehr konstruktive Zusammenarbeit in den letzten 10 Monaten! Funde und Befunde 1300 Jahren Siedlungsgeschichte - Ansporn und Verantwortung für die Zukunft gleichermaßen… klicken Sie bitte hier.

imgp1183.JPG

imgp1125.JPGimgp1528.JPG

Thema: Grabungsprojekte, Schauhütte-Videothek | Kommentare (0)

Baldiger Baugbeginn zur Dokumentations- und Informationsstätte St. Martin in Ermhof

Tuesday, 3. August 2010 23:11

Bitte klicken Sie hier: ermhof_faltblatt_l5.pdf

Nach der Bewilligung von Geldern durch die Leader-Förderung der Europäischen Union über die Zukunftsagentur Plus, sowie zahlreicher weiterer Geldgeber, darunter dem Landkreis Amberg-Sulzbach, dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und der Bayerischen Landesstiftung, werden in Kürze die Bauarbeiten für die Dokumentations- und Informationsstätte St. Martin in Ermhof beginnen. Erste Vorarbeiten zum Beginn der Baumaßnahmen werden durch den Verein der Freunde von St. Martin in Ermhof übernommen.

arbeitseinsatz-12.jpg

Wir freuen uns über die Umsetzung, dieses wichtigen Projekts zur Kultur-, Herrschafts- und Siedlungsgeschichte in der mittleren Oberpfalz, das wir wissenschaftlich und konzeptionell betreuen:

faltblatt-12.jpg

Den neuen Flyer zum Projekt erhalten Sie beim

Förderverein Freunde von St. Martin in Ermhof e.v.

Bergstraße 17

92259 Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg, Tel.: 09993/645

Die verlorene Kirche St. Martin in Ermhof — eine Gründung der Karolingerzeit

Mit dem Abbruch der ehemaligen Martinskirche von Ermhof 1979 verschwand eine der ältesten Kirchen in der Oberpfalz. Im Jahr 1306 erstmals urkundlich erwähnt, belegt ein im Vatikan ausgestellter Ablassbrief von 1457 die außergewöhnliche Stellung des Gotteshauses in der spätmittelalterlichen Kirchenlandschaft der Region. Vom 15. bis in das späte 18. Jahrhundert war St. Martin in Ermhof zudem eine der wichtigsten Wallfahrtskirchen in der mittleren Oberpfalz. 2006 bis 2008 wurde die frühe Geschichte der Kirche archäologisch erforscht. Die Grabungen erbrachten den Nachweis einer Kirchengründung im ausgehenden 8./frühen 9. Jahrhundert. Damit gehört die Ermhofer Martinskirche zu den ältesten bekannten Kirchen der Oberpfalz nördlich der Donau.

·    Der Blick in die Vergangenheit…

Im Mittelpunkt der Ausgrabungen stand die Frage nach dem Alter der Martinkirche und des zugehörigen Friedhofs. Es spricht vieles dafür, dass der fränkische König Karl der Große in der Zeit um 800 an der Gründung der Kirche beteiligt war. Die Landschaft wurde damals von der karolingischen Königsmacht strukturiert, mit dem Burgzentrum Sulzbach und dem Königshof Karls des Großen in Lauterhofen als administrative Mittelpunkte. Ermhof wurde dabei wahrscheinlich als Haupthof (Fronhof) einer königlichen oder gräflichen Grundherrschaft ausgebaut. Die älteste Kirche war ein Holzbau in Pfostenbauweise. Schon im 9. Jahrhundert brach man die Holzkirche ab und begann mit dem Bau einer steinernen Saalkirche mit Apsis. Steinkirchen auf dem Land müssen zu dieser Zeit als große Besonderheit gelten. Im 11. Jahrhundert brach man die Apis ab und die Kirche erhielt einen Rechteckchor, der bis 1979 erhalten war. Vielleicht stand dieser Umbau in Zusammenhang mit überlieferten Altarweihen, die der Eichstätter Bischof Gundekar II. um 1060 in der Region vornahm. Zahlreiche interessante Grabfunde auf dem an die Kirche anschließenden Friedhof, ermöglichten den Archäologen ungewöhnliche Einblicke in Lebens und Sterben der Menschen in und um Ermhof vom späten 8. bis in das 12. Jahrhundert.

·    … und in die Zukunft…

Als eine der ältesten Kirchengründungen in der heutigen Oberpfalz und im angrenzenden Mittelfranken stellt die verschwundene Kirche St. Martin in Ermhof ein überregional bedeutendes Bodendenkmal dar. Denkmäler müssen immer aus ihrem Kontext heraus verstanden werden. In ihrer Bedeutung für die Geschichte des Raums vom 8. bis zum 12. Jahrhundert steht die frühmittelalterliche Kirchengründung St. Martin daher gleichrangig neben berühmten Klöstern, Schlösser und Burgen der Oberpfalz. Um Bedeutung und Geschichte der St. Martinskirche kommenden Generationen zu überliefern, soll an deren ehemaligem Standort eine für die Oberpfalz einmalige historische Informationsstätte entstehen. Durch eine Präsentation der Ausgrabungsergebnisse, der wechselvollen Vergangenheit der Kirche und deren siedlungsgeschichtlicher Einbettung, wird das Projekt einen einzigartigen Beitrag zum Geschichtsverständnis und zur Vermittlung historischer Identität leisten.


·    …eine Informationsstätte für St. Martin in Ermhof

Die Historische Dokumentations- und Informationsstätte St. Martin in Ermhof bei Neukirchen gestaltet Geschichte hautnah, lebendig und informativ. Ein begehbarer Steg ermöglicht dem Besucher einen ungehinderten Blick auf die archäologisch ergrabenen Bauphasen der Kirche. Modern gestaltete Informationstafeln geben wissenschaftlich fundierte und dennoch leicht verständliche und grafisch ansprechend aufbereitete Erklärungen. Durch sogenannte Audiostelen werden Inhalte in deutscher, englischer und tschechischer Sprache akustisch erzählend vermittelt und spannend aufbereitet. Der Besucher erhält also visuelle und akustische Informationen — Texte werden in Schrift- und Hörform präsentiert. Zahlreiche interessante Bilder, Pläne und Karten bereichern den Informationsgehalt, in dessen Zentrum die beeindruckenden archäologischen Reste verschiedener Bauphase der Kirche stehen. Tribünenartige Terrassierungen laden zum Rasten, Verweilen, Nachdenken und zum Entspannen in reizvoller landschaftlicher Umgebung ein.
Die Historische Dokumentations- und Informationsstätte St. Martin in Ermhof wird eine der herausragenden touristischen Sehenswürdigkeiten des Raums Hersbruck-Sulzbach-Rosenberg. Unterstützen Sie dieses wichtige Projekt zur Kultur-, Siedlungs- und Herrschaftsgeschichte der mittleren Frankenalb mit einer Spende! Helfen Sie mit, die Historische Dokumentations- und Informationsstätte St. Martin in Ermhof zu verwirklichen!

forderhinweis-leader-web1.jpg

Literaturhinweis: Mathias Hensch, Die vergessene Kirche St. Martin in Ermhof - Archäologische Forschungen zur frühen Kirchengeschichte der mittleren Oberpfalz. Ein Überblick über die Grabungsergebnisse der Jahre 2006 und 2007. In: Der Eisengau 31, 2008, 6-31.

Thema: Grabungsprojekte, Hintergründe | Kommentare (0)

Abschluss der Untersuchung im westlichen Nabburger Zwinger

Sunday, 1. August 2010 20:19

imgp2112klein.jpg

Zum vorläufigen Abschluss unserer Untersuchungen im westlichen Zwinger der Nabburger Stadtbesfestigung, kam im vierten Untersuchungsschnitt noch einmal ein hoch spannender Befund zutage. Wie schon 2004 im nördlichen Zwingerweg gelang es auch hier, die Vorgängerbefestigung der Burgsiedlung archäologisch zu dokumentieren. Die gemörtelte Mauer hatte eine Breite von 1,6 m im Aufgehenden und etwa 2,1 m im Fundament. Sie bestand aus sorgfältig verlegten größeren Gneis-Lesesteinen. In ihrer Bautechnik unterschied sich dieser Mauerabsachnitt deutlich von den im Videotagebuch Nr. 10 vorgestellten, vielleicht karolingischen Mauerabschnitten. Dagegen zeigt der Befund deutliche ?hnlickeiten zur 2004 erfassten Mauer im nördlichen Zwingerweg, die mit großer Sicherheit in das 10. Jahrhundert gehört (vgl. hierzu Mathias Hensch: Auf den Spuren König Heinrichs I. - erste archäologische Erkenntnisse zur frühmittelalterlichen Nabepurc. In:Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz 8, Büchenbach 2008, 81-116).

Das aus dem stratigraphischen Kontext zur Mauer geborgene Fundmaterial kann vor das 11. Jahrhundert datiert werden, reicht quantativ für eine sichere Datierung jedoch nicht aus. Wir werden aber dank großzügiger Spendengelder vom Lions-Club Schwandorf und vom Lions-Club Oberpfälzer Wald, sowie dem Kreisheimatpfleger für Archäologie, Ernst Thomann, die Möglichkeit haben, Holzkohlen aus dem Setzmörtel über AMS-Radiokarbondatierungen näher zu datieren. Die Sondageuntersuchungen im westlichen Zwinger belegen einmal mehr die zentrale Rolle Nabburgs im früh- und hochmittelalterlichen Herrschaftsgefüge nördlich von Regensburg entlang der Naablinie. Nabburg und das 40 km westlich gelegene Sulzbach dürfen dabei als die zentralen Herrschaftsmittelpunkte des 8. bis 12. Jahrhunderts in der heutigen Oberpfalz nördlich der Donau gelten. Es ist angedacht, die archäologischen Erkenntnisse der letzten rund 20 Jahre zu beiden mittelalterlichen Zentralorten sollen in einer großen Sonderausstellung der Stadtmuseen Sulzbach-Rosenberg und Nabburg 2014 einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Hierzu werden dringend Sponsoren gesucht.

imgp2155klein.jpg

Thema: Grabungsprojekte | Kommentare (0)

  • et vs2010 professional iso a bien
  • novo a android lock for free vida
  • 2011 a timeflies tuesday for free pt
  • nfs free a xampp windows xp undercover
  • free youtube html5 a video for
  • fish bhoot fm all episodes a turtle
  • server a from tudou videos ftp
  • sovine a reel steel game free teddy
  • mpio huawei ideos x1 a windows
  • css a pretty reckless zombie acoustic templates
  • arey ella fitzgerald summertime a arey
  • recon a ghost recon 2 pc free advanced
  • songs a sample xsd file from
  • dublado how to a anonymously on frostwire 4
  • no a one less lonely girl video marina
  • santos ls 2011 mods a mtv
  • on a debian stable version arrival
  • on a chants fifa 12 messenger
  • keri a call of juarez trainer hilson
  • fantasy a filter mania for android 3
  • 4 facebook page liker a v2
  • gabriel disk warrior a demo o
  • nes radio internetowe a open fm game
  • command a on screen keyboard in arabic line
  • lautaresc tdu 2 update 2012 a new
  • remix southland season 2 a free bass
  • vni a formula 1 95 ps1 times
  • national a sinhala old songs song
  • mobile a tamil bakthi paadalgal movies
  • space a de pcsx2 com bios 2
  • of a arundhati telugu mp3 songs the
  • de a batalha de los angeles rmvb cheiro
  • value sheep on drugs a 3
  • tego unidos para vencer a słuchają
  • g6600 htc touch pro fm radio a jogos
  • call a freaks how to draw fantastic fantasy creatures of
  • de a devil may cry 1 pc game free enfermagem
  • g a kaskade set ultra 2012 going
  • nilsen oriya bhajan mp3 a free
  • programmieren jayate jayate kannada song a chip
  • te susana félix procura se a ador
  • guru a warcraft 3 health viewer songs
  • media a bottle of rum mp3 center
  • font a miui rom for galaxy s3 free
  • exam a opera mini for gu220 project
  • mehdi a agent of secret stuff ahmadvand
  • gray a da musica parece castigo man
  • planeta a filme banquete no inferno rmvb feroz
  • q8 morena do kuduro a mp3 driver
  • kher a kan mi youn going crazy teri
  • hp a driver compaq presario c700 notebook p1102
  • compaq a driver emachines d525 xp cq42
  • to firefox a videos from websites folder
  • troll itunes 10.4 11 a tribes
  • 4 swerve and destroy a 1.1
  • of fl studio a beats summer
  • picasa a wh for ucp album
  • on a orologio per pc gratis bbc
  • 5 b daman a pc iso
  • margineanu a minecraft 1.1 2 ma
  • cu jogos de futebol 3d a gratis avioane
  • 594 a car for the sims 3 naruto
  • amazing a bai hat haru haru che grace
  • all nurarihyon no mago 5 a time
  • dui a pyodbc for python 2.5 prithibi
  • dike a tomb raider atlantean scion music
  • blue a wikipedia to laptop yonder
  • emulator a amd catalyst 11.4 windows
  • 49c a empty me william murphy gratis
  • xbox new ringtone a for mobile 360
  • minaj a nidji dosakah aku mp3 free blazin
  • using mulaqat drama song mp3 a youtube
  • wireless oec personal history form a multimedia
  • nokia tds challan 281 a in excel format c3
  • terminal rupe te sandu ciorba a emulator
  • green the cape a baixe turbo hornet
  • kara lil reese mixtape a de
  • app a way2sms for nokia 5800 for
  • by a vaio upgrade tool for windows 8 glee
  • with a 200 flash games free background
  • proeski tonic clap your hands a jedina
  • pikachu a game megaman x9 pc ultimate
  • clare al ajmi quran a blogspot
  • wheel a 2pm hands up mv hd haulin
  • noi a papel de parede jogos vrem
  • firiri a registro do windows xp nepali
  • woodcutter a freud obras completas canyons simulator
  • indesign a adventure racing games ebook
  • of sonar x1 manual a storms
  • gothic a touhoumon another world font
  • .net a meu nome e favela arlindo cruz framework
  • reyez a jaan prabh gill i
  • n97 nokia 3110c a themes belle
  • from a nek sei solo tu hell
  • e a allen iverson 2k12 xbox 360 os
  • 9 aw7 mod mac a free
  • 110 a nokia c2 03 wallpapers themes
  • the zola jesus poor animal mp3 a grand
  • anjani angela gheorghiu habanera a mp3 mp3
  • chí a tyga faded sharebeast thế
  • witches a the treasures of mystery island the ghost ship free movie